c
Behördennummer Mo – Fr 8 – 18 Uhr
Behördennummer Mo – Fr 8 – 18 Uhr

Vorhaben

Stellenangebote

Formulare

Bürgermelder

Im ehemaligen Kulturhaus Beucha soll ein StadtLandLabor mit Open Government Labor, Co-Working-Space, Start-up-Firmen, Meeting- und Präsentationsräumen und nicht zuletzt dem Raum für Kunst, Produktion, Makerspace (Werkstatt zum Experimentieren, Lernen, Messen und Programmieren) entstehen. Mit rund 6,2 Millionen Euro soll das traditionsreiche Objekt saniert und durch einen Neubau ergänzt werden.
    • Allgemeines
    • Ablauf
    • Ergebnisse
    • Beteiligung
    • Infomaterial

Allgemeines

Das Gründerzentrum im ehemaligen Kulturhaus soll Interessierte aus dem gesamten Landkreis anlocken und das Partheland – neben Brandis sind das die Städte und Kommunen Naunhof, Borsdorf, Großpösna, Belgershain, Parthenstein und Machern – als gemeinsame Region weiter stärken.

Ziel des Projektes ist es, Themen des digitalen Wandels gut zu platzieren und einer breiten Masse zur Verfügung zu stellen.

Angesprochene Interessengruppen sind in erster Linie Start-ups, Studenten aber auch ortsansässige Vereine wie der Kulturhausverein Beucha e.V. und auch der Ortschaftsrat Beucha.

Beteiligung

Abgeschlossen: Workshops, Treffen von Fokusgruppen

Zukünftig: weitere Treffen von Fokusgruppen, Einbindung Kulturhaus Beucha e.V., Makerspace

Ablauf

Das Projekt wird jeweils in 6 unterschiedliche Phasen unterteilt, welche über einen Zeitraum von 2019-2024 durchlaufen werden.

Phasen

Phase 1

Machbarkeitsstudie

Machbarkeitsstudie zur Umnutzung des Kulturhauses Beucha

ohne Beteiligung
abgeschlossen
Ergebnisse anzeigen
Beteiligungsstatus

Phase 2

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs

Antrag auf Fördermittel, Bescheid

ohne Beteiligung
abgeschlossen
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 3

Konkretisierung der Planungen

Konkretisierung der Planungen bis hin zur Baureife – Beteiligungen laufen

mit Beteiligung
abgeschlossen
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 4

Um-, Aus- und Anbau

Die Bauphase für den Um-, Aus- und Anbau beginnt

ohne Beteiligung
folgt
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 5

Innenausbau

Innenausbau bzw. Möbilierung/Technik

ohne Beteiligung
folgt
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 6

Abschlussphase

Abschluss/Eröffnung der Bauarbeiten

ohne Beteiligung
folgt
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 7

mit Beteiligung
folgt
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 8

mit Beteiligung
folgt
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 9

mit Beteiligung
in Bearbeitung
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Phase 10

10mit Beteiligung

in Bearbeitung
Beteiligungsstatus
Ergebnisse anzeigen

Umfragen

Noch keine Umfragen erstellt

Projektergebnisse

Phase 1

Machbarkeitsstudie

Befragung/Fragebogen im Rahmen der Machbarkeitsstudie. Vorstellungen der Bürger flossen in die Beurteilung ein.

Die Machbarkeitsstudie wurde in einer öffentlichen Sitzung seitens des Ingenieurbüros vorgestellt, Fragen der Ortschaftsräte wurden beantwortet. Bedarfe verschiedener eventueller Nutzergruppen werden ausgemacht, um sie bei der Erarbeitung der Innenarchitektur einzuarbeiten.

Machbarkeitsstudie

abgeschlossen

Phase 2

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs

Vergabe der Planung für die Leistungsphasen 1 bis 3 sowie Förderantrag sind abgeschlossen. Ein Fördermittelbescheid liegt vor.

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs „Beucha Mitte“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung nach § 13a BauGB

abgeschlossen

Phase 3

Konkretisierung der Planungen

abgeschlossen

Phase 4

Um-, Aus- und Anbau

folgt

Phase 5

Innenausbau

folgt

Phase 6

Abschlussphase

folgt

Phase 7

folgt

Phase 8

folgt

Phase 9

in Bearbeitung

Phase 10

in Bearbeitung

Beteiligungsergebnisse

offen Beteiligungen zu dem Vorhaben

Phase 1

Machbarkeitsstudie

abgeschlossen

Phase 2

Öffentliche Auslegung des Bebauungsplanentwurfs

abgeschlossen

Phase 3

Konkretisierung der Planungen

Workshops, Treffen von Fokusgruppen in Bearbeitung, Bedarfe verschiedener eventueller Nutzergruppen werden ausgemacht, um sie bei der Erarbeitung der Innenarchitektur einzuarbeiten
Aufstellung eines Bebauungsplans

Befragung/Fragebogen im Rahmen der Machbarkeitsstudi, die Vorstellungen der Bürger flossen in die Beurteilung ein

Zukünftig: weitere Treffen von Fokusgruppen, Einbindung Kulturhaus Beucha e.V., Makerspace

abgeschlossen

Phase 4

Um-, Aus- und Anbau

folgt

Phase 5

Innenausbau

folgt

Phase 6

Abschlussphase

folgt

Phase 7

folgt

Phase 8

folgt

Phase 9

in Bearbeitung

Phase 10

in Bearbeitung

Infomaterial

Kontakt

Bürgermeister Arno Jesse
Tel: 034292 655-12
E-Mail: arno.jesse@stadt-brandis.de

0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Skip to content